Genuss und Kulinarik im Grand Casino Wien

von , , Keine Kommentare

Erhält die Stadtcasino Baden AG die Konzession für das Grand Casino Wien, könnte neben der mondänsten Spielbank Mitteleuropas auch ein wunderbares Restaurant entstehen: An historischer Stätte soll sich Spielvergnügen und exzellente Kulinarik mit Kunst und Kultur treffen.

In den Prunkräumen des einstigen Repräsentationsbaus aus dem 18. Jahrhundert soll neben klassischem Roulette, Baccara, Poker und Black Jack auch das elegante Restaurant Le Jardin mit hochwertiger Kulinarik zum Ausgehen einladen.

Das Restaurant wird dabei ganztägig und unabhängig vom Betrieb des Grand Casino Wien geöffnet sein.

Im rechten Flügel des Schlosses angesiedelt bietet das Le Jardin mit einer großzügigen Terrasse einen beeindruckenden Blick über die einzigartige barocke Gartenanlage des Palais Schwarzenberg.

Hier kann ein ausgedehntes Frühstück genauso zu sich genommen werden wie ein Business-Lunch. Und selbstverständlich lädt es wortwörtlich zu einem fürstlichen Diner im Schloss ein.

Aus der Geschichte des Schlosses wissen die Planer des Grand Casino Wien, wie beliebt das Restaurant im ehemaligen Hotel Schwarzenberg bei den Wienerinnen und Wienern war.
An dieser Tradition wird angeknüpft. Das Palais wird geöffnet und so wieder zu einem Treffpunkt zwischen erstem Bezirk und neuem Hauptbahnhof.

Doch nicht nur ausgezeichnete gastronomische Freuden sollen im Grand Casino Wien angeboten werden, sondern auch kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte und Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern.